Aktuelles

Schadstoffsammlung Frühjahr 2019

Sammlung findet vom 4. bis 30. März an über 60 Stationen statt

Ab Montag, 4. März, bis Freitag, 30. März, ist das Schadstoffmobil des Abfallwirtschaftsbetriebs Landkreis Emsland (AWB) erneut im Kreisgebiet unterwegs. Emslandweit werden an insgesamt über 60 Haltepunkten kostenlos Sonderabfälle aus Privathaushalten in haushaltsüblichen Mengen angenommen.

Neben schadstoffhaltigen Abfällen, wie zum Beispiel Lacke, Holzschutzmittel, Haushalts- und Heimwerkerchemikalien, nimmt die mobile Sammlung auch Pflanzenschutzmittelreste, Batterien, und Energiesparleuchten entgegen. Die mobile Schadstoffsammlung ist ausschließlich privaten Haushaltungen vorbehalten. Natürlich stehen auch ganzjährig das Schadstofflager in Haren-Wesuwe sowie die stationären Sammelstellen auf den Deponien Venneberg, Dörpen und Flechum zur Verfügung.

Altöle und Bleiakkumulatoren (Autobatterien) müssen aufgrund der gesetzlichen Verpflichtung über den Fachhandel oder gebührenpflichtig an den Deponiestandorten entsorgt werden.

Neu ist, dass jetzt auch Druckerzubehör, CDs und DVDs über das Schadstoffmobil entsorgt werden können. Bisher landeten derartige Verbrauchsmaterialien oft im Restmüll. Jährlich werden innerhalb Europas über 420 Millionen Tintenpatronen sowie mehr als 100 Millionen Tonerkartuschen verkauft. Dabei gilt Deutschland mit einem Marktanteil von 25%, EU-weit als einer der größten Abnehmer von Druckerpatronen. Die Rückführung in den Entsorgungskreislauf ist somit sinnvoll und umweltfreundlich. Aus alten CDs oder Blu-Ray Discs wird der hochwertige Kunststoff Polycarbonat gewonnen, der beispielsweise in der Medizintechnik weiterverwertet wird. Leere Tintenpatronen und Tonerkartuschen können darüber hinaus nach eingehender Prüfung und Reinigung von spezialisierten Fachfirmen wiederbefüllt werden.

Insbesondere weist der AWB darauf hin, dass Elektrokleingeräte wie Rasierapparate, Handys, elektrische Zahnbürsten nicht über das Schadstoffmobil entsorgt werden sollen. Auf allen 48 Wertstoffhöfen im Landkreis Emsland stehen entsprechende Elektrosammelcontainer für die kostenlose Annahme von Geräten mit oder ohne Akkus bereit. Größere Elektrogeräte ab einer Größe von 35 cm x 60 cm können ganzjährig kostenfrei an den Deponiestandorten Venneberg, Dörpen, Flechum und Wesuwe entsorgt werden.

Umfassende Auskünfte zur sachgerechten Schadstoffentsorgung sowie zu den Sammelterminen und Haltepunkten des Schadstoffmobils erhalten Sie unter www.awb-emsland.de, in der Emsland-Kalender-App für Smartphones sowie telefonisch im AWB Kunden-Center unter 05931/44300.

Terminübersicht hier!

 

Zurück